ka0917Kazım Erdoğan und seine Türkische Männergruppe – vom Zusammenleben in Deutschland
13. September 2017, 20:00 Uhr

Kazım Erdoğan, Psychologe, Sozialarbeiter, Gründer der ersten Selbsthilfegruppe für türkische Männer und Vorsitzender seines Vereins Aufbruch Neukölln, Träger des Bundesverdienstkreuzes und Wegbereiter für die Inszenierung Süpermänner am Ballhaus Naunynstraße. Die Autorin Sonja Hartwig hat sich mit Kazım, wie schaffen wir das? an eine Biografie gewagt.

Mit biografischen Erzählungen, Aufzeichnungen von Gesprächen der türkischen Männergruppe und Interviews gewährt das soeben erschienene Buch einen Einblick in das Leben von Kazım Erdoğan. Vor allem aber gibt es Männern mit Zuwanderungsgeschichte und ihren Erfahrungen Raum.

Eine Auswahl von Texten präsentieren Aylin Esener, Celal Sert, Idil Üner, Cem Sultan Ungan und weitere Gäste. Im Anschluss Publikumsgespräch mit Sonja Hartwig, Kazım Erdoğan und Mitgliedern des Vereins Aufbruch Neukölln, moderiert von Kemal Hür.

 

Mit: Kazım Erdoğan, Aylin Esener, Celal Sert, Idil Üner, Cem Sultan Ungan und weiteren Gästen

Autorin: Sonja Hartwig 

Moderation: Kemal Hür

Eine Veranstaltung von Kultursprünge im Ballhaus Naunynstraße gemeinnützige GmbH.

Mit freundlicher Unterstützung der Deutschen Verlags-Anstalt.


weitere Infos


---

BOOK LAUNCH
LESUNG: KAZIM, WIE SCHAFFEN WIR DAS?
Kazım Erdoğan and his Turkish men’s group – on social coexistence in Germany
13. September 2017, 8 PM

Kazım Erdoğan, psychologist, social worker, founder of the first support group for Turkish men and chairman of his association Aufbruch Neukölln, holder of the German Federal Cross of Merit (Bundesverdienstkreuz) and trailblazer for the stage production Süpermänner at Ballhaus Naunynstraße. With Kazım, wie schaffen wir das?, author Sonja Hartwig ventures on a biography.

With biographic narratives, recordings of conversations of the Turkish men’s group and interviews, the recently published book provides insights into Kazım Erdoğan’s life. But above all, it provides a space for men with a migration history and their experiences.

A selection of texts will be presented by Aylin Esener, Celal Sert, Idil Üner, Cem Sultan Ungan and other guests. Following the presentation there will be a Q&A with Sonja Hartwig, Kazım Erdoğan and members of the association Aufbruch Neukölln, hosted by Kemal Hür.

Featuring: Kazım Erdoğan, Aylin Esener, Celal Sert, Idil Üner, Cem Sultan Ungan and other guests

Author: Sonja Hartwig

Hosted by Kemal Hür

An event by Kultursprünge at Ballhaus Naunynstraße gemeinnützige GmbH.

With the friendly assistance of Deutsche Verlags-Anstalt.

more Info